EEG 2017

Im Auftrag des Wirtschaftsverband Windkraftwerke e.V. (WVW) konzipierte und organisierte TMG im Mai/Juni 2016 eine Medienkampagne.

Es wurde die Kritik von Projektentwicklern, Produzenten und Betreibern aus der Windenergiebranche am EEG 2017 zum Ausdruck gebracht. In einem Presse-Hintergrundgespräch, das von TMG am 02.06.2016 veranstaltet wurde, stellten insbesondere Klaus Töpfer (TMG) sowie Vertreter von WVW, Vattenfall, EnBW und MVV ihre ablehnende Haltung zu wesentlichen Teilen des zwischenzeitlich verabschiedeten EEG 2017 einem größeren Kreis von Journalisten vor.