Discussion

Wissenschaftsdialog nachhaltige kommunale Ernährungspolitik

Gemeinsam nachhaltige Ernährungsssysteme schaffen

Gemeinsam nachhaltige Ernährungssysteme schaffen
Am 18. Juni 2021 laden wir alle Interessierten zu unserer Veranstaltung ein.
Hintergrund
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft orientieren sich verstärkt in Richtung Nachhaltigkeit.  In diesem Kontext sieht nicht nur der WBGU vor allem Städte als Schlüsselakteure, sondern sehen sich kommunale Politik und Verwaltung, in Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft, immer mehr in der maßgeblichen Rolle bei der Umsetzung der Agenda 2030.
In diesem Zusammenhang verfügen Kommunen für fast alle großen Handlungsfelder (z.B. Wohnen, Verkehr) bereits über handlungsfähige Strukturen. Allein das Handlungsfeld Ernährung ist bisher in Deutschland auf kommunaler Ebene durch demokratische Institutionen nicht ausreichend repräsentiert. Es erscheint sinnvoll, für eine der großen Zukunftsaufgaben wie der Transformation des (kommunalen) Ernährungssystems alle verfügbaren Hebel in Bewegung zu setzen.
An dieser Stelle setzt die Veranstaltung „Wissenschaftsdialog nachhaltige kommunale Ernährungspolitik“ an. Im gemeinsamen Gespräch werden kommunale Politik und Verwaltung in den Kontakt kommen mit Erkenntnissen aus der Wissenschaft und mit Beispielen und Erfahrungen aus der Praxis in anderen Städten und Ländern. Wissenschaftler:innen werden die bestehenden Beispiele einordnen und kommentieren. Die Beispielgebenden stehen für Fragen zur Verfügung und es gibt Raum für gemeinsame Überlegungen, wie eine Umsetzung hier bei uns vor Ort gelingen kann.
Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an Vertreter:innen aus der kommunalen Politik, aus Bezirks- und Stadträten sowie Kreistagen, weiterhin an Mitarbeiter:innen kommunaler Verwaltung. Anders als auf Landesebene existieren dort bisher keine ausdrücklichen Themenressorts für den Bereich Landwirtschaft und Ernährung, daher richtet sich die Veranstaltung an alle, deren Bereich teilweise in das Querschnittsthema Ernährung hineinspielt. Beispielsweise können das Vertreter:innen von Schul- und Jugendämtern, Grünflächenämtern, Liegenschaftsämtern, Gesundheitsämtern aber auch aus dem Bereich Mobilität und Wirtschaftsförderung sein. Sie alle sind herzlich zu einem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, Wissenschaftler:innen und Vertreter:innen aus der Lebensmittelwirtschaft sowie mit Städtenetzwerken und Bürgerinitiativen aus dem Bereich nachhaltiger Ernährungssysteme eingeladen. Die Veranstaltung findet auf Englisch und Deutsch statt.
Die Teilnahme erfolgt nach vorheriger Anmeldung ausschließlich online. Ein professionelles Team aus Digital-Spezialist:innen sowie erfahrenen Moderatorinnen wird durch den Tag begleiten.

Date

18.06.2021

Organisers

Ernährungsrat Köln und Umgebung

Languages

German

Wissenschaftsdialog nachhaltige kommunale Ernährungspolitik
© 2021 TMG Think Tank for Sustainability. All Rights Reserved.
TMG Think Tank for Sustainability consists of TMG Research gGmbH, an independent, non-partisan, non-for-profit organisation registered in Berlin (District Court Charlottenburg, HRB 186018 B, USt.-ID: DE311653675) and TMG - Töpfer Müller Gaßner GmbH, a private company registered in Berlin (District Court Charlottenburg, HRB 186018 Bm USt.-ID: DE311653675).

Our main address is EUREF Campus 6-9, 10829 Berlin, Germany.